16) Elisabeth Kramer

Elisabeth Kramer | AT

Inseln der Seligen, 2021

Plakatinstallation
28 Plakate je 50 x 70 cm
Auftragsarbeit | commissioned by: OÖ Landes-Kultur GmbH

Ganz Österreich ist ein Paradies – als Namensgeber für Orte, Firmen und Institutionen, die den Konsument*innen paradiesische Zustände auf Erden suggerieren. Vom Mineralölhändler bis zum Swingerclub erhoffen sich die Betreiber*innen durch entsprechende Begriffsanalogien im Namen wirtschaftliche Vorteile. Elisabeth Kramer hat sich in ganz Österreich auf die Suche nach einschlägigen Bezeichnungen begeben und unzählige aufgestöbert. Die Installation macht durch eine bewusst gewählte Rasterung die „serielle Paradiesproduktion“ sichtbar.

*1980 in Burghausen/DE, lebt und arbeitet in Linz und Achleithen/AT

Location: OÖ Kulturquartier (16)


15) Ilya & Emilia Kabakov 17) Cyril Lancelin