Gregor Graf

Gregor Graf | AT

Bye Bye Buy, 2020

Fotografie auf Keilrahmen
200 x 300 cm

Der Leerstand am Beispiel des einstigen Paschinger Konsumparadies UNO Shopping steht im Zentrum von Gregor Grafs Arbeit. Das vormals florierende Einkaufsparadies ist seit sechs Jahren geschlossen. Ein Gebäude mit einer Fläche von 32.000 m² und mehrstöckige Garagenbauten liegen seither brach. Ähnliche Leerstände in Steyr und Wels zeigen, dass dies kein Sonderfall ist. Während an den Peripherien immer neue, schickere Einkaufsparadiese aus Äckern und Wiesen wachsen, verfallen vergleichbare Immobilien in Sichtweite. Eine bedenkliche Entwicklung für unsere Umwelt, da täglich im Durchschnitt 11,8 ha Boden mit Beton versiegelt werden.

*1976 in Wien/AT, lebt und arbeitet in Linz/AT

gregorgraf.net


Florian Graf Yuan Goang-Ming