27) Hsiao Sheng-Chien

Hsiao Sheng-Chien | TW

Return, 2018

Kinetische Installation
Größe variabel

Der hier zu hörende Klangraum ist ein Ausflug in die paradiesischen Kindheitserinnerungen des Künstlers, als Taipeh noch keine Großstadt und voller Vögel war. Als kleiner Bub waren für Hsiao Sheng-Chien die vielen Spatzen in Bäumen und auf Telefonkabeln entlang seines Schulwegs in Taipeh ein alltägliches Bild. Doch mit der fortschreitenden Modernisierung der Stadt verschwanden nicht nur die Telefonleitungen, auch die Spatzen wurden immer weniger. In der Installation Return kommen sie für einen Moment zurück – die Spatzen aus der Kindheit des Künstlers.

*1968 in Taiwan, lebt und arbeitet in Kaohsiung/TW

Location: OÖ Kulturquartier (27)


26) Eva Schlegel 28) Erich Spitzbart