6) Inci Evenir

Inci Evenir | TR

Harem, 2009

Videoinstallation
HD-Video, Stereosound, 3', Loop
Courtesy: die Künstlerin und Galeri Nev İstanbul

Ein Kupferstich von Anton Ignaz Melling aus dem Jahr 1811 gab dem europäischen Publikum einen vermeintlich authentischen Einblick in die geheimnisumwobene Welt eines Harems. Doch die Frauenfiguren in seinem Bild spiegeln nicht mehr als die Männerfantasien über diesen verbotenen Ort wie auch seine eigenen wider. Sie wirken „wie gefangen in ihrer eigenen Darstellung“, so die Künstlerin Inci Eviner. „Ich zwinge sie, zu agieren und zu offenbaren, was sie unterdrücken.“ Mit den von ihr ins Bild montierten, animierten Frauen spielt sie auf die Diskrepanz zwischen Ideologie, Fantasie, Projektion und Wirklichkeit an und ruft zur Selbstbestimmung im Konflikt zwischen „westlichen“ und „östlichen“ Vorurteilen auf.

*1956 in Ankara/TR, lebt und arbeitet in Istanbul/TR

incieviner.net

Location: OÖ Kulturquartier (6)


5) Claudia Czimek 7) Fallen Fruit